OWS

  1. Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen legen die Regeln für den Abschluss von Verträgen über den Verkauf der von der FHU Grzegorz Ozdowski angebotenen Waren fest.
  2. Allgemeine Verkaufsbedingungen, nachfolgend auch „AGB“ genannt, sind Bestandteil aller mit der FHU Grzegorz Ozdowski geschlossenen Kaufverträge, es sei denn, die Parteien treffen schriftlich abweichende Vereinbarungen.
  3. Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen werden vom Käufer als Anlage zu Partnerschaftsverträgen oder spätestens bei der Bestellung bekannt gegeben und akzeptiert und sind auch auf der Website www.fhuozdowski.pl und www.fhuozdowski.bazarek.pl . verfügbar . Steht der Käufer in ständiger Geschäftsbeziehung mit der FHU Grzegorz Ozdowski, gilt die Anerkennung der Allgemeinen Verkaufsbedingungen mit einer Bestellung als deren Annahme für alle anderen Bestellungen und Kaufverträge.
  4. Hat der Käufer keine Annahmeerklärung der AVB abgegeben, kann die FHU Grzegorz Ozdowski die Lieferung der Ware bis zum Eingang einer schriftlichen Erklärung aussetzen.
  5. Der Online-Shop auf der Website fhuozdowski.bazarek.pl ermöglicht es Ihnen, Einkäufe über das Internet zu tätigen. Der Shop fhuozdowski.bazarek.pl wird von der Firma betrieben:
    FHU Grzegorz Ozdowski
    Krosnowice 204D / 1
    57-362 Krosnowice
    NIP: 881-000-87-24
    020858003 REGON
    Meldebehörde: Stadt- und Gemeindeamt Lądek Zdrój
    Registrierungsnummer: 2629/08

    Postadresse:
    FHU Grzegorz Ozdowski
    Krosnowice 204D / 1
    57-362 Krosnowice

UND ANGEBOTE, WERBEMITTEL UND WARENSCHUTZ

  1. Angebote, Inserate und sonstige Ankündigungen zu den von der FHU Grzegorz Ozdowski angebotenen Waren dienen ausschließlich Informationszwecken. Die dem Angebot der FHU Grzegorz Ozdowski beigefügten Muster, Diagramme und Zeichnungen dienen nur als Referenz.
  2. Die von der Firma FHU Grzegorz Ozdowski vorgelegten Angebote sind 21 Tage gültig oder kürzer, wenn die Parteien dies vereinbaren.
  3. Die Firma FHU Grzegorz Ozdowski behält sich das Recht vor, die Ware zwischenzeitlich zu veräußern.
  4. Die von der FHU Grzegorz Ozdowski gelieferten Waren sowie alle dazugehörigen Kostenvoranschläge, Zeichnungen und Angebotsunterlagen sind gemäß den Bestimmungen zum Schutz des wirtschaftlichen Umsatzes und des geistigen Eigentums geschützt. Kostenvoranschläge, Zeichnungen und Angebotsunterlagen sind Eigentum der FHU Grzegorz Ozdowski und dürfen ohne schriftliche Zustimmung der FHU Grzegorz Ozdowski Dritten nicht zugänglich gemacht werden, es sei denn, sie waren zu Werbezwecken bestimmt. Sie sind bei Nichterteilung der Bestellung unverzüglich an die FHU Grzegorz Ozdowski zurückzusenden.

II SCHRIFTLICHE BESTELLUNG (Post, Fax, Post)

Die Bestellung sollte folgende Elemente enthalten:

  1. Name, genaue Anschrift, Nummer und Ort der Eintragung in das Handelsregister oder das Landesgerichtsregister des Käufers;
  2. Hinweis auf ein mögliches Angebot unter Angabe von mindestens Datum und Nummer oder der Person, die es erstellt.
  3. Spezifikation der bestellten Ware unter Bezugnahme auf den Handelsnamen oder das gelieferte Muster, gemäß der FHU Grzegorz Ozdowski-Kodifizierung
  4. Steueridentifikationsnummer NIP (gilt nicht für Käufer, die die oben genannten Dokumente bereits an die FHU Grzegorz Ozdowski übermittelt haben).
  5. Ausstellungsdatum, Lieferort und Versandart der Ware (Spedition, Post etc.)
  6. Zusätzliche Anmerkung:
    • Ich erkläre, dass ich die Allgemeinen Verkaufsbedingungen der FHU Grzegorz Ozdowski gelesen und akzeptiert habe
    • Ich verpflichte mich, 100 % des Bruttowertes meiner Bestellung gemäß der Zahlungsweise und dem von der FHU Grzegorz Ozdowski angegebenen Datum zu zahlen
    • Mir ist bekannt, dass ich im Falle der Möglichkeit der Rücksendung die Transportkosten von und zur FHU Grzegorz Ozdowski trage.

III BESTELLEN ÜBER DEN ONLINE-SHOP.

  1. Der Kauf im Online-Shop fhuozdowski.bazarek.pl bedeutet die Annahme dieser Bestimmungen.
  2. Die Bestellung kann über die Funktion Produkt in den Warenkorb legen und anschließend über den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ erfolgen. Um das Vertragsverfahren ordnungsgemäß durchführen zu können, ist die Einrichtung eines Benutzerkontos erforderlich, dank dessen Sie auch den Vertragsstatus verfolgen können.
  3. Grundvoraussetzung für die Durchführung von Käufen ist das korrekte Ausfüllen der Kontaktdaten sowie der korrekten, vorhandenen E-Mail-Adresse und Telefonnummer, unter der er die Bestellung bestätigt.
  4. Die Bestellung kann das ganze Jahr über 24 Stunden am Tag aufgegeben werden. Bestellungen an Wochentagen nach Geschäftsschluss. 13 Uhr, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen - sie werden am nächsten Werktag umgesetzt.
  5. Bestellungen mit falsch ausgefüllten Kontaktdaten (keine E-Mail oder kein Telefon) werden nicht berücksichtigt.
  6. Die FHU Grzegorz Ozdowski behält sich das Recht vor, Bestellungen auszusetzen, die Zweifel aufkommen lassen.
  7. Die Warenpreise im Online-Shop fhuozdowski.bazarek.pl sind in polnischen Zloty angegeben und enthalten die Mehrwertsteuer (Netto- und Bruttopreise).
  8. Die FHU Grzegorz Ozdowski stellt nur eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer für die gekauften Waren aus. Um eine Mehrwertsteuerrechnung für ein Unternehmen zu erhalten, müssen Sie die Daten des Unternehmens zusammen mit der Steueridentifikationsnummer korrekt eingeben.

IV LIEFERUNG

§ 1 LIEFERTERMIN

  1. Bestellungen werden in Polen ausgeführt.
  2. Als Lieferdatum der Ware gilt für beide Seiten das von der FHU Grzegorz Ozdowski in der schriftlichen Auftragsbestätigung angegebene Datum. Wenn der Liefertermin in der Auftragsbestätigung der FHU Grzegorz Ozdowski nicht eindeutig angegeben ist, bedeutet dies, dass dieser Termin von den Parteien als ungefähr angesehen wird. Alle Änderungen der erteilten Bestellung sind schriftlich per Fax oder E-Mail an die FHU Grzegorz Ozdowski innerhalb von 3 Tagen ab dem Datum der ursprünglichen Bestellung zu senden - unter Androhung der Ablehnung durch die FHU Grzegorz Ozdowski
  3. Der Liefertermin gilt von der FHU Grzegorz Ozdowski als eingehalten, wenn die Sendung mit der Ware vor dem vereinbarten Liefertermin das Lager der FHU Grzegorz Ozdowski verlassen hat. Verzögert sich der Versand oder die Abholung aus Gründen, die der Käufer zu vertreten hat, gilt die Meldung der Versandbereitschaft bzw. Abholung der Ware vor Ablauf des vereinbarten Liefertermins als Einhaltung des jeweiligen Liefertermins.

§ 2 VERTEILUNG DER RISIKOLAST

  1. Im Falle der Versendung der Ware an die Adresse des Käufers durch einen Spediteur gehen Nutzen und Lasten der Ware auf den Käufer über und die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Beschädigung der Ware mit Übergabe der Ware an den Käufer der Käufer. Stellt der Käufer beim Empfang der Ware vom Spediteur einen bestehenden Unterschied zwischen der tatsächlich gelieferten Ware und der in den Versandpapieren angegebenen Ware fest oder ist die Ware beschädigt, hat er seine Vorbehalte unverzüglich auf der Kopie anzubringen des Frachtbriefes des Frachtführers oder in der Warenspezifikation. Diese Aktivitäten zielen darauf ab, die Regeln und den Umfang der möglichen Haftung des Beförderers zu bestimmen. Die Nichterfüllung der vorstehenden Verpflichtungen durch den Käufer bedeutet:
    1. sein Verzicht auf die Gewährleistungsrechte für Sachmängel der Ware - bei Beschädigung der Ware;
    2. seine Zustimmung zur Änderung des abgeschlossenen Vertrages hinsichtlich der Kennzeichnung seines Gegenstandes und des Preises - bei Abweichungen zwischen der gelieferten Ware oder ihrer Menge und der im Konnossement oder der Spezifikation angegebenen.
  2. Soll die verkaufte Sache vom Verkäufer an einen Ort versandt werden, der nicht der Erfüllungsort ist, so gilt im Zweifelsfall, dass die Freigabe zu dem Zeitpunkt erfolgt ist, in dem zur Zustellung der Sache an den Bestimmungsort die Der Verkäufer hat es einem Spediteur anvertraut, der mit dem Transport solcher Gegenstände beauftragt ist.
  3. Für den Fall, dass der Käufer die Ware mit eigenen Transportmitteln abholt, gehen die mit der Ware verbundenen Nutzen und Lasten sowie die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Beschädigung der Ware mit der Übergabe der Ware an den Käufer auf den Käufer über Lager der FHU Grzegorz Ozdowski. Die Person, die die Ware im Namen des Käufers abholt, muss eine schriftliche Vollmacht einer zur Vertretung des Käufers bevollmächtigten Person haben.
  4. Der Käufer ist verpflichtet, in Anwesenheit des Fahrers die Übereinstimmung der Ware mit der Bestellung in Menge und Qualität zu kontrollieren und zu unterzeichnen. Alle Abweichungen werden schriftlich festgehalten.

§ 3 KEINE LIEFERUNG (endgültig, vorübergehend oder teilweise)

  1. Die FHU Grzegorz Ozdowski haftet nicht, wenn die Herausgabe der Ware aus Gründen, die er nicht zu vertreten hat, unmöglich oder verzögert wird. Die FHU Grzegorz Ozdowski ist verpflichtet, dem Käufer die Gründe für die Verzögerung oder die Unmöglichkeit der Lieferung unverzüglich mitzuteilen, es sei denn, die Umstände stehen einer solchen Mitteilung entgegen. Überschreitet die Verzögerung 30 Tage, hat jede Partei das Recht, vom Vertrag zurückzutreten, ohne Anspruch auf Schadenersatz. Ist der Vertrag die Lieferung der Ware in Teilen vorgesehen, gilt der etwaige Rücktritt vom Vertrag nur für den verspäteten Teil der Leistung, nicht aber für die später erbrachten Leistungen.

§ 4 KEINE ABNAHME, VERWEIGERUNG ODER RÜCKGABE VON WAREN

  1. Ein Verbraucher (eine natürliche Person, die bei 22 KC ein Rechtsgeschäft abschließt, das nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit ihrer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit steht) der einen im Fernabsatz oder außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Vertrag abgeschlossen hat, kann diesen innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen, ausgenommen Waren mit deutlichen Gebrauchsspuren, die nach den Spezifikationen des Verbrauchers hergestellt wurden oder seinen individuellen Bedürfnissen dienen. Die Rücksendung der Ware kann erfolgen, wenn das Widerrufsformular ausgefüllt und an die FHU Grzegorz Ozdowski (per Post, Fax, E-Mail) und nach der Rücknahmeannahme durch die FHU Grzegorz Ozdowski gesendet wird, alle Kosten und Gefahr der Rücksendung gehen zu vom Verbraucher zu tragen. Die FHU Grzegorz Ozdowski kann die zurückgesandte Ware beim Verbraucher abholen, aber die Transportkosten trägt der Verbraucher. Rücksendung der Ware an den übrigen Käuferkreis: Die FHU Grzegorz Ozdowski ist nicht verpflichtet, die verkaufte Ware vertragsgemäß zurückzunehmen. Die Rücksendung der gekauften Ware ist nur aufgrund individueller Vereinbarungen des Käufers und der FHU Grzegorz Ozdowski zulässig, und alle Kosten und das Risiko der Rücksendung der Ware gehen zu Lasten des Käufers.
  2. Die Erstattung erfolgt schnellstmöglich, sofern die Ware retourniert wird, eine unterschriebene Kopie der an die FHU Grzegorz Ozdowski gesendeten Korrekturrechnung (Post, Fax, E-Mail) zurückgesandt wird und die Art der Erstattung berücksichtigt wird ( Banküberweisung, Postanweisung etc.) und der Ort ist angegeben Zielort (Kontonummer, Wohnanschrift etc.)
  3. Für den Fall, dass der Käufer (einschließlich des Verbrauchers, der nicht innerhalb von 14 Tagen vom Vertrag zurückgetreten ist) die Ware nicht abholt oder die Annahme innerhalb der vorgeschriebenen Frist verweigert, hat die FHU Grzegorz Ozdowski das Recht, die Ware im Lager bei auf Kosten und Gefahr des Käufers und verlangen von ihm Erstattung der Transportkosten.
  4. Wird die Ware in das Lager der FHU Grzegorz Ozdowski gebracht, weil der Käufer die Ware nicht innerhalb der vorgeschriebenen Frist abholt oder verweigert, ist der Käufer verpflichtet, der FHU Grzegorz Ozdowski die (Teil-) Vergütung in Höhe von PLN . zu zahlen 5 (fünf) netto für jeden Lagertag.
  5. Überschreitet die Verzögerung bei der Abholung der Ware aus dem Lager der FHU Grzegorz Ozdowski den Zeitraum von zwei Wochen ab dem Datum der Übergabe der Ware an den Käufer oder verweigert der Käufer die Annahme der Ware, hat die FHU Grzegorz Ozdowski das Recht, vom Vertrag zurückzutreten die Ware auf Kosten und Gefahr des Käufers abschließen oder verkaufen.

V ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

§ 1 PREIS

  1. Sofern zwischen den Parteien nichts anderes vereinbart ist, werden die Waren zu den am Tage der Lieferung oder Überlassung der Ware an den Käufer geltenden Preisen in Rechnung gestellt.
  2. Die in den den Auftragnehmern zugesandten Preislisten genannten Preise sind bis zur schriftlichen Mitteilung der FHU Grzegorz Ozdowski über deren Änderung verbindlich. Die in den Preislisten angegebenen Preise enthalten keine Mehrwertsteuer.
  3. Sofern nicht anders vereinbart, gelten die Preise ab Lager der FHU Grzegorz Ozdowski in Ścinawica.
  4. Die in Fremdwährungen angegebenen Preise werden zum Verkaufskurs der Polnischen Nationalbank am Rechnungsdatum in polnische Zloty umgerechnet.
  5. Der Käufer ist nicht berechtigt, gegenüber der FHU Grzegorz Ozdowski eine Abzugserklärung abzugeben.
  6. Die Reklamation berechtigt den Käufer nicht, die Zahlung der Ware oder eines Teils davon zurückzuhalten.

§ 2 ZAHLUNGSFRIST

  1. Als Zahlungsdatum für die Ware gilt das Datum der Rechnungsstellung. Der zwischen den Parteien vereinbarte Zahlungstermin wird von der FHU Grzegorz Ozdowski jeweils auf der Rechnung vermerkt. Die FHU Grzegorz Ozdowski behält sich das Recht vor, die Leihfrist der Situation des Käufers anzupassen. Er ist ferner berechtigt, die Ausführung der Bestellung von der Stellung einer Garantie oder Vorauszahlung für die bestellte Ware abhängig zu machen. Vereinbaren die Parteien für die Ware Ratenzahlungstermine, so führt jeder Zahlungsverzug einer der Raten automatisch zur sofortigen Zahlung des Restbetrages.

§ 3 ZAHLUNGSVERZUG

Wird der Rechnungsbetrag nicht fristgerecht beglichen, hat die FHU Grzegorz Ozdowski Anspruch auf:

  1. vom Käufer Verzugszinsen in Höhe des jeweils gültigen gesetzlichen Zinssatzes zu verlangen,
  2. alle Rechnungen, deren Zahlungsfrist noch nicht abgelaufen ist, sofort fällig stellen.
  3. der Käufer leistet die Zahlung des Preises vor dem Tag der Lieferung der Ware, die sich aus anderen Bestellungen ergibt, die bereits zur Ausführung angenommen wurden.

VI EIGENTUMSVORBEHALT DER VERKAUFTEN WAREN

  1. Die FHU Grzegorz Ozdowski behält sich das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Dieser Vorbehalt darf die Bestimmung von Punkt V § 2, die die Risikoverteilung festlegt, in keiner Weise ändern. Der Käufer ist verpflichtet, die Ware gegen Feuer und sonstige zufällige Ereignisse zu versichern.
  2. Um die Identifizierung der Ware zu ermöglichen, verpflichtet sich der Käufer, die charakteristischen Kennzeichnungen der Ware vor vollständiger Zahlung des Preises nicht zu entfernen. Der Weiterverkauf oder jede Umbildung der Vorbehaltsware ist untersagt.
  3. Für den Fall, dass der Käufer die Ware an FHU Grzegorz Ozdowski verkauft, umwandelt oder die Herausgabe verweigert, wird dem Käufer eine Vertragsstrafe in Höhe von 200 % des Warenwertes an FHU Grzegorz Ozdowski in Rechnung gestellt.

VII GARANTIEBEDINGUNGEN

  1. Die FHU Grzegorz Ozdowski gewährt dem Käufer hiermit eine Garantie für den korrekten Betrieb der gekauften Geräte.
  2. Die Garantie für die gekauften Geräte gilt für einen Zeitraum von 12 Monaten ab Ausstellung der Rechnung an den Käufer.
  3. Der Käufer verpflichtet sich, die erhaltene Ware unverzüglich auf eventuelle Mängel zu überprüfen.
  4. Bei quantitativen Beschwerden kann die Beschwerde eingereicht werden:
    • bei Reklamationen aufgrund fehlerhafter Verladung der Ware – spätestens am Tag nach dem Entladen der Ware / Übernahme der Ware von der Spedition,
    • für Ansprüche aus Transportschäden - spätestens am Tag des Eingangs der Ware bei der Spedition.
  5. Bei mengenmäßigen Reklamationen ist es erforderlich, dass der Käufer auf dem Frachtbrief die Art des Schadens an der gekauften Ware (fehlende oder beschädigte Ware) vermerkt. Der Vermerk auf dem Frachtbrief muss von dem Fahrer unterschrieben werden, der die Lieferung durchgeführt hat.
  6. Qualitätsreklamationen bezüglich offensichtlicher Mängel sind der FHU Grzegorz Ozdowski spätestens 7 Kalendertage nach Erhalt der Ware mitzuteilen, versteckte Mängel innerhalb von 7 Tagen nach ihrer Entdeckung, unter Androhung des Verlusts der Gewährleistungsrechte.
  7. Die Frist für die Anerkennung des Gewährleistungsanspruchs des Käufers beträgt 14 Werktage ab dem Datum der Reklamation bei der FHU Grzegorz Ozdowski. Erfordert die Reklamation die Mitwirkung des Herstellers, insbesondere aufgrund der Notwendigkeit, die Ware an den Hersteller zu senden, die Frist zur Prüfung der Gewährleistungsansprüche des Käufers verlängert sich um die zur Prüfung der verkauften Ware erforderliche Zeit. In diesem Fall wird der Käufer individuell über das Datum des Garantieanspruchs informiert. Erklärungsvorlage: Anhang 1
  8. Bei berechtigter Beanstandung kann die FHU Grzegorz Ozdowski nach ihrer Wahl entweder das Produkt durch ein neues mangelfreies ersetzen oder eine angemessene Entschädigung vereinbaren. Die Beilegung der Reklamation in der oben beschriebenen Weise schließt die Möglichkeit aus, eine weitere Entschädigung zu verlangen.
  9. Wird eine Reklamation nicht innerhalb der oben genannten Fristen eingereicht, verliert der Käufer das Recht auf Reklamation.
  10. Die FHU Grzegorz Ozdowski verpflichtet sich im Rahmen dieser Garantie, die physischen Mängel des gekauften Geräts zu beseitigen oder durch ein neues, mangelfreies Gerät zu ersetzen, wenn diese Mängel während der Garantiezeit auftreten.
  11. Der Austausch des gekauften Gerätes durch ein mangelfreies Neugerät erfolgt, wenn die FHU Grzegorz Ozdowski einen nicht behebbaren Mangel des Gerätes feststellt.
  12. Die FHU Grzegorz Ozdowski haftet nicht für Schäden, die beim Entladen der Ware entstehen.
  13. Die FHU Grzegorz Ozdowski haftet nicht für Schäden, die durch unsachgemäße Verwendung oder Lagerung der Ware durch den Käufer entstehen, sowie für Ausführungs- und Konstruktionsfehler Dritter.
  14. Die Garantie umfasst nicht:
    • Schäden am Gerät, die vom Benutzer durch unsachgemäßen oder nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch des Geräts verursacht werden, was auch für deren Montage, Installation und Wartung gilt,
    • Schäden an Geräten, die durch deren bestimmungswidrige Verwendung, insbesondere durch Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung, entstehen,
    • Schäden an Geräten durch die Verwendung ungeeigneter Verbrauchsmaterialien,
    • Schäden am Gerät, die aus der Reparatur durch nicht autorisierte Personen resultieren,
    • Änderungen und Konstruktionsänderungen durch Unbefugte,
  15. Die Garantie gilt für FHU Grzegorz Ozdowski nur für den Erstkäufer.
  16. Die FHU Grzegorz Ozdowski ist berechtigt, die Lieferung eines mangelhaften Teils auf Kosten des Käufers zu verlangen.
  17. Der Käufer erklärt, dass er wegen des Ausfalls der von FHU Grzegorz Ozdowski gelieferten Geräte, gleich aus welchen Gründen, keine Ansprüche gegen FHU Grzegorz Ozdowski geltend machen wird.
  18. Die Kosten für die Lieferung des Gerätes an die FHU Grzegorz Ozdowski trägt der Käufer.
  19. Bei technischen Streitigkeiten gelten die Normen der Hersteller der gekauften Geräte.
  20. Durch die Annahme dieses Reklamationsverfahrens verzichtet der Käufer auf die Ausübung des Rechts zur Aufrechnung mit seinen Forderungen.
  21. Hinsichtlich der Haftung der FHU Grzegorz Ozdowski für Mängel der verkauften Ware gelten die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches über die Gewährleistung für Sach- und Rechtsmängel unter Berücksichtigung der Bestimmungen dieses Absatzes entsprechend.

VIII. HAFTUNG FÜR DURCH DAS PRODUKT VERURSACHTE SCHÄDEN

Die FHU Grzegorz Ozdowski haftet nicht für Schäden, die durch das Produkt nach dessen Eingang beim Besteller verursacht werden.

IX MONTAGE UND INBETRIEBNAHME

  1. Für Arbeiten im Zusammenhang mit der Montage und Inbetriebnahme gelten die Bedingungen und Tarife der FHU Grzegorz Ozdowski bezüglich der Entsendung von Service- und sonstigen Arbeitskräften.
  2. Im Falle einer unberechtigten Aufforderung von FHU Grzegorz Ozdowski im Rahmen einer Reklamation, das Produkt zu ersetzen oder zu reparieren, wird FHU Grzegorz Ozdowski dem Käufer alle damit verbundenen Kosten in Rechnung stellen.

X PARTIELLE WIRKSAMKEIT

Sollten einzelne Bestimmungen der AGB durch Einführung abweichender gesetzlicher Regelungen unwirksam sein, so verlieren die übrigen Bestimmungen ihre Gültigkeit nicht.

XI SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

Mit der Annahme dieser AGB stimmt der Käufer der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch die FHU Grzegorz Ozdowski und in ihrem Auftrag handelnde Unternehmen im In- und Ausland im Zusammenhang mit der Durchführung von Verträgen über den Verkauf von Waren zu, die von FHU Grzegorz Ozdowski angeboten werden und für Marketingzwecke im Zusammenhang mit den Aktivitäten der FHU Grzegorz Ozdowski. Dem Käufer stehen alle Rechte gemäß dem Gesetz vom 29. August 1997 über den Schutz personenbezogener Daten (konsolidierter Text, Gesetzblatt Nr. 101, Pos. 926 vom 6. Juli 2002) zu.

XII STREITIGKEITEN

Die FHU Grzegorz Ozdowski und der Käufer werden sich bemühen, alle Streitigkeiten, die sich aus der Erfüllung der unter diese Bedingungen fallenden Verträge ergeben, einvernehmlich beizulegen. Ist eine gütliche Beilegung der Angelegenheit nicht möglich, ist das für die Streitbeilegung zuständige Gericht das für den Sitz der FHU Grzegorz Ozdowski . zuständige Gericht

SCHLUSSBESTIMMUNGEN

In Angelegenheiten, die nicht unter die Bestimmungen dieses Vertrages fallen, gelten die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches.