Was sind Zahnräder und welche Arten von Zahnrädern gibt es?

Zahnräder

Ein Zahnrad, d. h. eine runde Scheibe mit regelmäßigen Einschnitten, den Zähnen entlang des gesamten Umfangs, ist ein aktives und grundlegendes Element verschiedener Mechanismen, einschließlich schwebender technologischer Transportsysteme. Bei einem verzahnten oder mechanischen Getriebe führen die kämmenden Zahnräder zur Antriebsübertragung. Aus bestem Qualitätsstahl gefertigt, sind sie langlebig, beständig gegen Abrieb, Korrosion und mechanische Beschädigungen und ermöglichen Ihnen bei richtiger Auswahl, die Fähigkeiten des gesamten Antriebssystems voll auszuschöpfen. Diese Räder sind ein unverzichtbares Element aller Kettensysteme. Sie werden in verschiedenen Arten von Maschinen, Fahrzeugen, Geräten und Getrieben verwendet. Im Folgenden betrachten wir die Sorten der letzteren.

Getriebearten

Gears zur Übertragung von Bewegung und Drehmoment auf ein anderes Zahnrad oder eine Zahnstange sind von unterschiedlicher Art. Das Sortiment unseres Shops umfasst Zahnräder mit den Modulen 1 bis 6, während wir in der Lage sind, spezielle Zahnräder bis Modul 14 herzustellen. Spezialisten helfen unseren Kunden bei der Auswahl, dank derer die Käufer sicher sein können, dass die von ihnen ausgewählten Zahnräder von mir ausgewählt werden voll kompatibel mit dem Gerät. Mindestens zwei miteinander verbundene Zahnräder bilden ein Zahnradgetriebe, das in der allgemein verstandenen Industrie und Landwirtschaft verwendet wird.

Es gibt zwei grundlegende Arten von Zahnrädern: Zahnräder einstufig, sonst gerade, bei dem zwei Zahnräder zusammenwirken und die Kraft von einer Welle auf die andere ohne Zuhilfenahme von Zwischenwellen und Zahnrädern übertragen wird mehrstufigmit anderen Worten mehrfach, komplex, bei dem mehrere Zahnräder in Reihe zusammenarbeiten und die Kraftübertragung von der aktiven auf die passive Welle mittels mindestens einer Zwischenwelle erfolgt. Außerdem heißt es mit Innen- und Außenverzahnung - je nach Standort. Dieses zusätzliche Unterscheidungsmerkmal ergänzt die Eigenschaften von Zahnrädern.

Aufgrund der Beweglichkeit der Radachsen ist die Zahnradübersetzung wiederum in Gänge unterteilt in der Regel, ansonsten fest, mit fixierten Achsen zur Basis und auf Zahnrädern zirkulierenoder planetarisch, wobei sich die Achsen relativ zur Basis bewegen. Aufgrund der Art der übertragenen Bewegung werden jedoch Zahnräder unterschieden rotierend mit zwei Gängen und linear, bei dem das Zahnrad mit der Zahnstange verbunden ist - die Drehung des Rades bewirkt eine Bewegung der Zahnstange, d. h. die Drehung des Rades wird in die Drehung der Zahnstange umgewandelt.

Unter Berücksichtigung der gegenseitigen Lage der Achsen werden Zahnräder unter anderem in Zahnräder unterteilt führendbei dem beide Drehachsen in einer Ebene liegen. Diese Zahnräder gibt es in zwei Arten. Bei Schrägstirnrädern liegen die Achsen parallel, bei Kegelstirnrädern schneiden sich die Achsen. Außerdem unterscheiden wir Zahnräder Schraubenbei denen die Zähne der Zahnräder nicht parallel zur Drehachse, sondern schräg stehen. Wie bei den Stirnrädern gibt es zwei Arten von Schraubenrädern: Schneckenräder mit senkrechten Achsen, die sich in zwei verschiedenen Ebenen befinden, und Hypoidräder mit verdrehten Achsen, die sich nicht schneiden. Darüber hinaus gibt es harmonische Getriebe, auch als Wellgetriebe oder Zykloidengetriebe bekannt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es viele verschiedene Arten von Zahnrädern gibt, und die Faktoren, die ihre Zugehörigkeit zu einem bestimmten Typ bestimmen, sind unter anderem der Ort des Eingriffs und die gegenseitige Anordnung der Achsen.